Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Admin  |  Sprache:  

Aktuelles

Neuigkeiten  |  Newsletter  |  Archiv


Moderation beim BEW-Forum Bodenschutz und Altlasten
16.07.2018  Dr. Michael Kerth wird beim diesjährigen BEW-Forum Bodenschutz und Altlasten, das am 24. und 25. September im BEW in Duisburg stattfindet, wieder den Themenblock 4 "Ermittlung und Sanierung von Boden- und Grundwasserschäden" moderieren. Das Veranstaltungsprogramm kann ... weiter

Vortrag beim 22. Symposium für Immobilienbewertung in OWL
05.02.2018  Am Samstag, den 14.04.2018 fand das 22. Symposium für Immobilienbewertung in OWL an der Hochschule OWL, Standort Detmold, statt. Bei dieser von Prof. Dr.-Ing. Dirk Noosten moderierten Veranstaltung ging es um aktuelle Entwicklungen bei der Verkehrswertermittlung und auf dem ... weiter

Vortrag zum Einsatz von Hot-Water-Flushing bei einer LCKW-Sanierung
30.10.2017  Beim diesjährigen BEW-Seminar zur Altlastensanierung am 13. November hielt unsere Mitarbeiterin Melanie Göckede einen Vortrag zum Thema „Hot-Water-Flushing bei einer LCKW-Sanierung‘“. Der entsprechende Schadensfall wird seit längerem von Frau G&ou... weiter

Møn Klint und „Kalklandet“ auf Ost-Seeland
16.10.2017  Auch wenn manchmal bei heftigen Regenschauern Zweifel aufkamen, ob das denn ein Sommerurlaub war: Die Kreidekliffs der Insel Møn und das „Kalklandet“ in Ost-Seeland waren ein Muss für einen Geologen, der von Berlin nach Kopenhagen radelt! Die Kreidekliffs... weiter

Hot-water-flushing bei einem LCKW-Schadensfall
07.07.2017  1989 erfolgte bei einer damals noch betriebenen Chemisch-Reinigung Unfall-artig ein Austritt von vermutlich mehr als 2.000 kg Tetrachlorethen. Bereits unmittelbar nach Feststellung des Schadens wurden Untersuchungs- und Sanierungsmaßnahmen eingeleitet, allerdings konnte die... weiter

Betriebsausflug 2017: Landesgartenschau in OWL
06.07.2017  Unser diesjähriger Betriebsausflug fand am 9. Juni statt und führte uns nach Bad Lippspringe. Die Kurstadt Bad Lippspringe ist in diesem Jahr Ausrichter der Landesgartenschau NRW. Es ist der bislang kleinste Ort, der diese beliebte Großveranstaltung präsenti... weiter

Schädliche Bodenveränderungen durch Altreifenlagerung?
29.06.2017  Diese Frage stellte uns eine Untere Bodenschutz- und Wasserbehörde bei einem Altreifenlager, das ein 2003 insolvent gegangener Altreifen-„Verwerter“ hinterlassen hat. Geht von den großen Mengen an alten Motorrad-, Auto-, LKW- und Trecker-Reifen, die dort te... weiter

Unser Beitrag zur „Ausbildung“ der jungen Generation
28.06.2017  Mit ihrer sehr starken wissenschaftlichen bzw. ingenieurmäßigen Ausrichtung ist die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH ein Betrieb, der vorrangig akademisch ausgebildete Personen beschäftigt. Klassische „Ausbildungsplätze“ für nicht-akadem... weiter

Historische Erkundung des Truppenübungsplatzes Senne
27.06.2017  Im Mai 2015 wurde die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH gemeinsam mit der MSP GmbH durch die Kreise Gütersloh, Lippe, Paderborn und die Stadt Paderborn mit der Durchführung einer umfassenden historischen Erkundung des Truppenübungsplatzes Senne, der Standort&uu... weiter

Das einzig Beständige ist die Veränderung: Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH!
23.05.2017  Schon im Sommer 2016 gab es in unserem Team einige Veränderungen: Dr. Marcel Brokbartold und Daniel Ruech haben aus privaten Gründen unser Unternehmen verlassen und arbeiten jetzt in Hamburg bzw. Süddeutschland. Natürlich bedauern wir den Weggang von Dr. Marc... weiter

Vortrag zur AZB-Erstellung bei der Europäischen Akademie in Berlin
28.10.2016  Im Rahmen des Fachseminars "Bodenschutzrecht 2016 in der Praxis" der Europäischen Akademie für Steuern, Wirtschaft und Recht hat Andreas Lampe am 15. November 2016 in Berlin einen Vortrag zu den "Praxiserfahrungen eines Sachverständigen mit der AZB-Erstellung"... weiter

Sanierung der Fulgurit-Halde in Wunstorf-Luthe (Region Hannover)
27.10.2016  Die Asbestzementschlammhalde auf dem ehemaligen Werksgelände der Firma Fulgurit in Wunstorf-Luthe soll bis Ende 2016 durch den Bau einer Oberflächenabdichtung dauerhaft gesichert werden. Bei der Halde handelt es sich um eine Altlast im Sinne des § 2 Abs. 5 Nr. 1 B... weiter

Bodenbelastungen und Flüchtlingsunterkünfte
24.10.2016  Gleich dreimal in den vergangenen 12 Monaten war die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH mit der Beurteilung von geplanten Standorten für Flüchtlingsunterkünfte im Hinblick auf Bodenbelastungen befasst. Genauso wie bei anderen Bauvorhaben muss zunächst das V... weiter

GIS-gestützte Vulnerabilitätsbewertung von Grundwasservorkommen
21.10.2016  Bei der Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH sind Geografische Informationssysteme (GIS) ein Standardwerkzeug in vielen Projekten mit ihren unterschiedlichen Fragestellungen. Dabei reicht die Anwendung von der reinen Visualisierung von selbst erhobenen und verfügbaren Geo-D... weiter

Kriegsbeeinflusste Böden in Süd- und Ostwestfalen
20.10.2016  Unter der Leitung von Dr. Michael Kerth fand vom 7. bis 9. Oktober im Raum Süd- und Ostwestfalen die mittlerweile 6. Exkursion des 2012 gegründeten Fachausschusses „Kriegsbeeinflusste Böden“ des Bundesverbands Boden e. V. fand statt.Nach einer Stadtf&uu... weiter

Vortrag zu den Auswirkungen von Rüstung und Krieg auf Landschaft und Boden in Mitteleuropa
21.03.2016  Im Rahmen des wissenschaftlichen Vortragsprogramms der EGGG Essener Gesellschaft für Geographie und Geologie e. V. hat Dr. Michael Kerth am 17. März 2016 einen Vortrag zu den „Auswirkungen von Rüstung und Krieg auf Landschaft und Boden in Mitteleuro... weiter

Vortrag über Festgesteinsgrundwasserleiter bei der Altlastenbearbeitung
07.01.2016  Am 22. Februar 2016 fand unter Leitung des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW das BEW-Seminar „Gefährdungsabschätzung Boden-Gewässer“ statt. Dieses Seminar war auch eine geeignete Fortbildungsveranstaltung gemäß &sec... weiter

Vortrag bei der AAV-Fachtagung
30.10.2015  Bei der diesjährigen AAV-Fachtagung „Boden und Grundwasser“ am 03. Dezember wird Dr. Michael Kerth über Erfahrungen mit dem Einsatz von In-situ-Sanierungsmaßnahmen bei langlaufenden LCKW- Pump & Treat-Sanierungen berichten. Hier stellt sich regelm&... weiter

Ehem. Gaswerk Detmold: Bau einer Oberflächenabdichtung abgeschlossen
21.10.2015  Bei den in der Vergangenheit durchgeführten Untersuchungen wurden auf dem Gelände des ehemaligen "Gaswerkes Detmold" deutliche Verunreinigungen des Untergrundes und des Grundwassers durch PAK (polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe) und Cyanide festgestellt, die i... weiter

Neu im Einsatz: Rover-Stab zur satellitengestützten Vermessung
12.10.2015  Nicht nur in der Immobilienwirtschaft ist die „Lage“ alles entscheidend! Erst recht bei Bau- bzw. Sanierungsmaßnahmen (raumbezogene Untersuchungen) ist ohne exakte Bestimmung von Lage und Höhe alles nichts.Um bei unseren Projekten Vermessungsarbeiten mit ho... weiter

Moderation beim BEW-Forum Bodenschutz und Altlasten
13.08.2015  Am 24. und 25. September 2015 findet wieder das BEW-Forum Bodenschutz und Altlasten mit vielen interessanten und aktuellen Vorträgen und hoffentlich auch einer lebhaften Diskussion statt.Der Themenblock II: „Ermittlung und Sanierung von Boden- und Grundwasserschäd... weiter

Gesamtkonzept kontaminationsverdächtige Flächen Marinearsenal Wilhelmshaven
23.07.2015  Im Auftrag der Oberfinanzdirektion Niedersachsen, BL 252a erstellt die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH derzeit im Rahmen des Altlastenprogramms der Bundeswehr ein Gesamtkonzept für den Umgang mit den kontaminationsverdächtigen Flächen (KVF) auf dem Standort d... weiter

Neues Gesicht in der Technik
10.07.2015  Nach ziemlich genau 25 Jahren Betriebszugehörigkeit hat unser technischer Mitarbeiter Fritz-Ulrich Siebrecht die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH aus privaten Gründen verlassen – in seinem neuen Lebensmittelpunkt auf dem elterlichen Hof im Solling wünsch... weiter

Historische Erkundung für den Truppenübungsplatz Senne
09.07.2015  Im Mai wurde die Arbeitsgemeinschaft MSP Dr. Mark, Dr. Schewe & Partner GmbH / Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH durch den Kreis Paderborn mit der historischen Erkundung des Truppenübungsplatzes Senne sowie weiterer derzeit noch von den britischen Streitkräften ... weiter

Hochflutmulde Lemgo: Hochwasserschutz und Trinkwassergewinnung in Einklang gebracht
06.03.2015  Hochwasser ist seit jeher eine Bedrohung für die Alte Hansestadt Lemgo. In der Vergangenheit hat es hier immer wieder schwere Überschwemmungen gegeben. Ein Beispiel hierfür ist das Hochwasser im Jahr 1946, als weite Teile der Lemgoer Innenstand unter Wasser standen... weiter

Geophysikalische Untergrunderkundungen
06.03.2015  Für die Erkundung des Untergrundes im Zuge geologischer, hydrogeologischer oder baugrundtechnischer Fragestellungen stellt meist die Durchführung von Bohrungen oder von Schürfen das Mittel der Wahl dar. So lassen sich sowohl im Locker- als auch im Festgestein Aussa... weiter

WEA in Wasserschutzgebieten
06.03.2015  Die Errichtung von Windenergieanalgen (WEA) erfährt derzeit einen regelrechten „Boom“ gerade auch in Nordrhein-Westfalen. Durch den „Windenergieerlass NRW“ (Erlass für die Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen und Hinweise für die Z... weiter

Vortrag beim „International Forum on soil and groundwater“ in Seoul, Korea
26.11.2014  Auf Einladung der Korea Environmental Corporation (K eco; oberste Umweltbehörde in Südkorea) hielt Dr. Michael Kerth bei dem „International Forum on soil and groundwater“ am 19. November 2014 in Seoul einen Vortrag zu „Registry and management of (poten... weiter

Vortrag beim BEW-Seminar „Altlastensanierung – Erfahrungen und aktuelle Aspekte zur Konzeption und Durchführung“
20.11.2014  Beim BEW-Seminar „Altlastensanierung“ am 19. November 2014 in Duisburg wurden von den Vortragenden Praxiserfahrungen gerade auch mit innovativen Sanierungsverfahren vorgestellt und mit den Teilnehmern diskutiert. In diesem Rahmen stellte Herr Dr. Marcel Brokbarto... weiter

Briten-Abzug: Historische Erkundung und Orientierende Untersuchung von zwei Kasernenstandorten in Münster
19.09.2014  Im Rahmen des bis 2018 vorgesehenen Abzugs der britischen Streitkräfte aus Deutschland werden schrittweise Standorte, so auch in Münster, freigezogen. Mit der Rückgabe der Liegenschaften an die Bundesrepublik Deutschland obliegt es dem Bau- und Liegenschaftsbetrieb... weiter

Sommerurlaubs-Nachlese: Historischer Silber- und Kupferbergbau im Unterinntal
19.09.2014  Wer in Deutschland an Tirol und das Unterinntal im Sommer denkt, der denkt wahrscheinlich an blumenübersääte Almwiesen, glückliche Kühe und wunderschöne Bergwanderungen. Weniger bekannt ist, dass das Unterinntal, vor allem die Region um Schwaz, im 16... weiter

Sanierungsuntersuchung für den LCKW-Schadensfall Neue Torstraße / Alter Wallkanal in Lemgo
19.09.2014  Am Rand der historischen Altstadt von Lemgo wurde seit den 1950er Jahren eine Chemisch-Reinigung betrieben, die nach einem Brand Ende der 1990er Jahre in Konkurs ging. Im Rahmen erster Untersuchungen im Zusammenhang mit einem Antrag auf Umbau des Reinigungsgebäudes zu einem... weiter

Poster „Kriegsbeeinflusste Böden in Deutschland“ auf der Jahrestagung des Bundesverbands Boden
18.09.2014  Die bisherigen Ergebnisse der Arbeit des BVB-Fachausschusses „Kriegsbeeinflusste Böden“ haben Dr. Bernd Steinweg und Dr. Michael Kerth auf der Jahrestagung des Bundesverbandes Boden in Halle / Saale mit einem Poster vorgestellt. Nach Einschätzung der Autore... weiter

Hydrogeologisch-wasserwirtschaftliche Bewertung von Windenergieanlagen
18.09.2014  Ostwestfalen-Lippe (OWL) bietet auf Grund seiner Topographie mit vielen Kuppenlagen ein hohes Potential für die Binnenland-Nutzung der Windenergie. Gleichzeitig ist die Wasserversorgung in OWL auf die Nutzung der Festgesteinsgrundwasserleiter zwingend angewiesen. Diese wasse... weiter

Flächenrecycling: Ehemalige Boden- und Bauschuttdeponie zu Wohngebiet
05.09.2014  In Bielefeld-Quelle wird zurzeit an der Alleestraße eine ehemalige Boden- und Bauschuttdeponie zu einer Wohnbaufläche aufbereitet. Die Deponie, die eine Fläche von rund 5 ha umfasst, entstand Anfang der 1990er Jahre durch Verfüllung einer Sandgrube. In den le... weiter

BEW-Forum Bodenschutz und Altlasten 2014
02.09.2014  Beim diesjährigen BEW-Forum moderiert Dr. Michael Kerth den „Nachmittagsblock“ am zweiten Veranstaltungstag, der sich mit der Ermittlung und Sanierung von Boden- und Grundwasserschäden befasst. Der Veranstaltungsflyer steht hier zum Download bereit. ... weiter

Betriebsausflug: „Dolinen, Erdfälle, Pingen und Bombentrichter – eine (nicht nur) geologische Wanderung rund um das Altenbekener Eisenbahnviadukt“
16.06.2014  Am 6. Juni hatten wir unseren alljährlichen Betriebsausflug. Dieses Jahr sind wir in Ostwestfalen-Lippe geblieben und haben uns bei herrlichem Wetter auf den Viadukt-Wanderweg in Altenbeken begeben.Die Wanderung startete am „Vista Point Eisenbahnviadukt“ und f&uu... weiter

Sanierung der Wurfscheibenschießanlage Mollenkotten in Wuppertal
11.06.2014  Im Rahmen der Sanierung der ehemaligen Wurfscheibenschießanlage "Mollenkotten" in Wuppertal wurde die vorhandene Bleibelastung im obersten Bodenhorizont (Ah-Horizont) der Sanierungsfläche entfernt und damit die Schadstoffausträge in ein Oberfl&... weiter

Wir stellen vor: Unsere neue Mitarbeiterin Melanie Göckede
05.05.2014  Seit dem 1. April 2014 ist Melanie Göckede bei der Dr. Kerth + Lampe GmbH angestellt. Geboren 1979 in Rheda-Wiedenbrück studierte Melanie Göckede an der Fachhochschule in Osnabrück Bodenwissenschaften und verfasste 2006 ihre Diplomarbeit mit dem Thema "Effizie... weiter

Kriegsbeeinflusste Landschaften und Böden im Teutoburger Wald und Eggegebirge
25.04.2014  Im 2. Weltkrieg erfolgten im Bereich des Teutoburger Waldes und des Eggegebirges keine größeren Kampfhandlungen von Bodentruppen. Die Eisenbahnviadukte in Bielefeld-Schildesche und Altenbeken waren jedoch ab dem Spätherbst 1944 prioritäre Ziele für die a... weiter

Biosparging führt bereits nach wenigen Monaten zu ersten Sanierungserfolgen
24.04.2014  Wie im Juni 2013 berichtet, ist im Bereich eines größeren Diesel- und Vergaserkraftstoff-Schadens die Hauptphase einer luft- und nährstoffunterstützten mikrobiellen In-situ-Sanierung angelaufen (sog. Biosparging). Die seit September 2013 im Regelbetrieb lauf... weiter

Nachhaltigkeitsaspekte bei der Sanierung
12.12.2013  Der Begriff „Nachhaltigkeit“ ist in aller Munde und gewinnt bei der Bewertung von Produkten und Dienstleistungen immer mehr an Bedeutung. In jüngster Zeit wird international und national auch die Frage nach der Nachhaltigkeit bei der Sanierung von Altlasten geste... weiter

Dichtwandbau „ehem. Gaswerk Detmold“
29.11.2013  Das ehemalige Gaswerk Detmold an der Wittekindstraße wurde 1907 in Betrieb genommen und 1950 stillgelegt. Der Rückbau der Betriebsgebäude und der Teergruben sowie die Entsorgung der kontaminierten Baustoffe erfolgte von März bis Mai diesen Jahres. Beim aktue... weiter

Probenahme für die sichere Bestimmung der Gehalte an leichtflüchtigen Schadstoffen im Boden
28.11.2013  Gerade bei Grundwasserschadensfällen ist das A und O einer erfolgreichen Sanierung, den im Boden vorhandenen Schadensherd sicher zu identifizieren und abgrenzen zu können. Nur dann kann eine Sanierung gezielt den Ursprung der Belastung angehen und so in überschauba... weiter

Erster Ausgangszustandsbericht gemäß IE-Richtlinie
28.11.2013  Wir erstellen aktuell unseren ersten Ausgangszustandsbericht entsprechend der EU-Industrieemissionsrichtlinie für eine Fläche in Bad Salzuflen auf der eine Halle zur Galvanisierung (Metallbeschichtung) von Kunststoffteilen betrieben werden soll. Die IED (Industrial Emi... weiter

Vortrag bei der BEW-Veranstaltung zur geplanten Mantelverordnung am 26. Juni 2013
28.06.2013  Bei der BEW-Veranstaltung „Die Mantelverordnung im Spannungsfeld zwischen Kreislaufwirtschaft, Boden- und Grundwasserschutz“  hielt Dr. Michael Kerth einen Vortrag zu den Auswirkungen der geplanten Neuregelungen auf Verfüllmaßnahmen. Gerne e... weiter

Sanierung der Altlast „ehem. Gaswerk Detmold“
13.06.2013  Die Altlast „ehem. Gaswerk Detmold“ wird seitens der Stadt Detmold aktuell saniert. Die Sanierung gliedert sich in mehrere Teilmaßnahmen, wobei Teil 1 „Gebäuderückbau und Auskofferung der Teergruben“ bereits vom März bis Mai diesen Jah... weiter

LCKW-Schadensfall im Herzen Lemgos
12.06.2013  Direkt in der historischen Lemgoer Altstadt, angrenzend an einen der beliebtesten Orte Lemgos für Erholungssuchende, dem Grüngürtel der „Alten Wallanlage“, ist eine umfangreiche LCKW Boden- und Grundwasser-Belastung nachgewiesen worden.Wie die Untersuch... weiter

Kriegsbeeinflusste Böden – Fallbeispiel Hürtgenwald
11.06.2013  Im Jahr 2014 stehen sowohl 100 Jahre Beginn des 1. Weltkrieg als auch 75 Jahre Beginn des 2. Weltkriegs an. Grund genug, sich mit der Frage zu beschäftigen, wie sich diese modernen, „technischen“ Kriege auf den Boden ausgewirkt haben. Mit dieser Fragestellung wir... weiter

Bodenschutz in Theorie und Praxis
10.06.2013  Lehrauftrag für Dr. Marcel Brokbartold an der Hochschule Ostwestfalen-LippeMit Beginn des Sommersemesters 2013 hat Herr Dr. Marcel Brokbartold das Modul Bodenschutz für das 4 Semester im Studiengang Umweltingenieurwesen und Angewandte Informatik an der Hochschule OWL &u... weiter

Biosparging: Mikroorganismen machen Mineralöl-Kohlenwasserstoffen den Garaus
10.06.2013  Im Juni startet nach einer sechsmonatigen Biosparging-Pilotphase im Bereich eines größeren Diesel- und Vergaserkraftstoff-Schadens, die Hauptphase der luft- und nährstoffunterstützten mikrobiellen Kohlenwasserstoff-Sanierung.Für die Hauptphase der Sanier... weiter

Betriebsausflug: Tour de Sauerland – ein geologisch-historisch-kulinarischer Tagesausflug
10.06.2013  Durch mehrere aktuelle Aufträge der Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH im Sauerland hat sich bei einigen Mitarbeitern das Interesse an der wunderschönen Landschaft und der geologisch-historischen Vergangenheit (Bergbau) entwickelt. So wurde die Idee eines Betriebsaus... weiter

Neue WEKA-Diamant-Kernbohrmaschine
10.05.2013  Die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH führt Altlasten- und Gebäudeschadstoff-Untersuchungen durch. Bei den Untergrund-Erkundungen mittels Kleinrammbohrungen muss häufig vorab eine Bodenversiegelung durchbohrt werden. Um den Aufbau der Bodenversiegelung im Au&sz... weiter

Neues WTW Multi 3430 zur Messung von Temperatur, Leitfähigkeit, pH-Wert und Sauerstoffgehalt im Wasser
10.05.2013  Die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH führt jährlich ca. 200 Grund- und Oberflächenwasser-Probenahmen durch. Bei jeder Wasserprobenahme sind die Vor-Ort-Parameter Temperatur, Leitfähigkeit, pH-Wert und Sauerstoffgehalt kontinuierlich zu messen. Währen... weiter

Weihnachtsspenden 2012
27.11.2012  Getreu unserem Motto „Spenden statt Weihnachtspräsente“ geht unsere diesjährige Spende im Umweltbereich an die Biologische Station Lippe in Schieder-Schwalenberg. Die Biologische Station ist in Zusammenarbeit mit der Unteren Landschaftsbehörde des Kreis... weiter

Pilotphase einer Biosparging-Sanierung angelaufen
23.11.2012  Seit Anfang Oktober läuft in einem Testfeld innerhalb eines größeren Diesel- und Vergaserkraftstoff-Schadens die Pilotphase einer Biosparging-Sanierung. Diese wurde von der Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH geplant und wird jetzt technisch sowie fachgutachterl... weiter

Bodensanierung Altstandort „Ehem. Dachpappenfabrik Westermann“ Minden
23.11.2012  In Minden wird seit Mitte August 2012 eine ehemalige Dachpappenfabrik durch den Altlastensanierungs- und Altlastenaufbereitungsverband NRW und den Kreis Minden-Lübbecke saniert. Die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH hat für dieses Projekt die Sanierungsuntersuchung... weiter

Nitrat im Grundwasser
21.11.2012  Trotz Düngeberatung durch die Landwirtschaftskammern und drastisch gestiegenen Mineraldünger-Preisen ist und bleibt der vielerorts zu hohe Nitrateintrag ins Grundwasser ein wichtiges Thema des Grund- und Trinkwasserschutzes. In zwei Projekten beschäftigt sich die ... weiter

Wir stellen vor: Unser neuer Mitarbeiter Dr. Marcel Brokbartold
09.11.2012  Seit dem 1. Oktober 2012 ist Dr. Marcel Brokbartold bei der Dr. Kerth + Lampe GmbH angestellt. 1983 als „echter Lipper“ in Detmold geboren, studierte Marcel Brokbartold an der Hochschule OWL Umweltingenieurwesen und verfasste im Jahr 2008 seine Diplomarbeit mit dem Ti... weiter

Überlegungen zur praktischen Umsetzung der bodenschutzrechtlichen Anforderungen der Industrie-Emissions-Richtlinie (IED)
06.11.2012  Auf dem 13. Niedersächsischen Bodenschutzforum in Hannover war auch die rechtliche und praktische Umsetzung der IED ein wichtiges Thema. Dabei standen die Anforderungen an den „Bericht über den Ausgangszustand“ im Vordergrund. Entsprechend Artikel 22 der IED... weiter

Sommerurlaubs-Nachlese: Kriegsbeeinflusste Böden in Flandern
02.11.2012  Im Jahr 2014 jährt sich der Beginn des 1. Weltkriegs zum 100sten Mal. Mit dem 1. Weltkrieg begann das Zeitalter der „technischen“ Kriege, die in den Front- und Kampfgebieten zu einer großflächigen Zerstörung und Veränderung der Landoberfl&aum... weiter

Vortrag zur Sanierung von Schießständen beim „BEW-Forum Bodenschutz / Altlasten 2012“
27.09.2012  Am 19. und 20. September 2012 fand beim BEW in Duisburg das „BEW-Forum Bodenschutz / Altlasten 2012“ statt. Andreas Lampe hielt beim diesjährigen BEW-Forum einen Vortrag zum Thema "Sanierung von Wurfscheiben-Schießständen", der hier zum... weiter

DAAD-Praktikantin aus den USA
25.09.2012  Im Zeitraum von Ende Mai bis Ende Oktober 2012 war Karen Kiser im Rahmen des RISE Professional-Programms des Deutschen Akademischen Austauschdienstes als Praktikantin bei der Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH beschäftigt. Karen Kiser schloss ihre Ausbildung am ... weiter

Rückbau der ehemaligen Dachpappenfabrik „Westermann“ in Minden
24.05.2012  In den vergangenen 3 Monaten (Februar bis April) wurden die Aufbauten der ehemaligen Dachpappenfabrik „Westermann“ in Minden (Kreis Minden-Lübbecke) im Auftrag des AAV Altlastensanierungs- und Altlastenaufbereitungsverbandes NRW rückgebaut. Insgesamt wurden... weiter

Ablagerungsempfehlungen für Abfälle mit organischen Schadstoffen
23.05.2012  Mit Erlass vom 06. Dezember 2011 hat das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen eine „Vollzugshilfe“ eingeführt, die „Orientierungswerte“ (Obergrenzen) für die Ablager... weiter

Verstärkung des Teams im Bereich Hydrogeologie
21.05.2012  Seit März 2012 unterstützt uns Daniel Ruech, 25 Jahre, geboren in Tirol/Österreich. Daniel Ruech studierte Erdwissenschaften an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck. Seinen ersten Abschluss als „Bachelor of Science Erdwissenschaften“ machte e... weiter

Immissionspumpversuch bei einem CKW-Schadensfall
21.05.2012  Im Spätherbst vergangenen Jahres haben wir bei einem CKW-Schadensfall einen Immissionspumpversuch durchgeführt. Ziel des Versuchs war es zum einen, die hydraulischen Parameter für eine angedachte Abstromsicherung mittels „Pump & Treat“ zu ermitteln.... weiter

Neuer Geländebus
23.04.2012  Unser alter „Geländebulli" Mitsubishi L300 4WD, Baujahr 1994, 280.000 km Fahrleistung hatte Ende 2011 einen schweren Motorschaden. Wir haben uns von diesem zuverlässigen und sehr geländetauglichen Fahrzeug getrennt und für die Geländetechnik einen M... weiter

Vortrag zu „MNA bei Teerölaltlasten“ beim Grundwassertag Bochum 2012
04.04.2012  Am 22. März 2012 fand an der Ruhr-Universität der Grundwassertag Bochum mit dem Schwerpunkt-Thema „Hydrogeologie und Wasserwirtschaft im Ruhrgebiet" statt. In 13 Vorträgen wurden unterschiedliche Aspekte der Hydrogeologie des Ruhrgebiets, Fragen der Regenwass... weiter

Erneute Zulassung als Untersuchungsstelle für die Probenahme
13.01.2012  Ende 2005 war die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH als Untersuchungsstelle nach § 18 BBodSchG und § 17 LBodSchG NW für den Bereich Probenahme zugelassen worden. Diese Zulassung war wie üblich auf fünf Jahre und damit bis Ende 2011 befristet.Im Mai 20... weiter

Vortrag beim BEW-Seminar „Erfassung von Altlasten – Erfahrungen aus der Praxis“
25.11.2011  Am 24. November 2011 fand beim BEW in Duisburg ein Seminar zur Erfassung von Altlasten statt. Trotz einer mehr als 25jährigen „Geschichte" der Altlastenerfassung, -untersuchung und –sanierung bleibt die Erfassung ein brandaktuelles Thema, da insbesondere bei fl&a... weiter

Vortrag und Moderation beim „BEW-Forum Bodenschutz / Altlasten 2011“
16.11.2011  Vom 8. bis 9. November 2011 fand beim BEW in Duisburg das „BEW-Forum Bodenschutz / Altlasten 2011“ statt. Am ersten Tag wurden neben rechtlichen Fragen – u. a. die geplante Mantelverordnung zur Verwertung von mineralischen Materialien – auch aktuelle Theme... weiter

„Biosparging“ zur Sanierung eines Benzin- und Dieselschadens
02.11.2011  Im Bereich einer Abfüllfläche für Benzin- und Dieselkraftstoffe ist es in der Vergangenheit durch Handhabungsverluste zu erheblichen Verunreinigungen des Bodens und des Grundwassers gekommen. Der Standort liegt im Bereich eines sehr nährstoffarmen Grundwasserl... weiter

EU-Richtlinie über Industrieemissionen – Regelungen zur Untersuchung und Sanierung von „Boden- und Grundwasserverschmutzungen“
28.10.2011  Die europäische Richtlinie 2010/75/EU über Industrieemissionen (Industrial Emissions Directive IED) ist am 6. Januar 2011 in Kraft getreten und muss bis zum 7. Januar 2013 in nationales Recht umgesetzt werden. Die IED ersetzt die bisher geltende IVU-Richtlinie der EU un... weiter

Das elektronische Abfallnachweisverfahren
25.07.2011  Seit dem 01.02.2011 müssen Erzeuger und Beförderer in der Lage sein, Entsorgungsnachweise und Begleitscheine digital zu signieren. Um für diverse Auftraggeber diese Dienstleistung mit entsprechender Bevollmächtigung übernehmen zu können, ist die Dr.... weiter

Rückbau BW-Krankenhaus Hamm
03.05.2011  Seit November 2010 wird das ehemalige Bundeswehr-Krankenhaus in Hamm abgerissen. Die Gebäude wurden als Standort-Lazarett Hamm wurden im Zeitraum 1936-1938 errichtet. Nach dem Krieg wurden die Gebäude durch das Marienhospital Hamm zivil genutzt. 1967 wurde es zum Bundes... weiter

Gründung der enVIỆT-Consult GbR
03.05.2011  Vor dem Hintergrund der in den vergangenen Jahren zunehmenden Aktivitäten in Vietnam hat die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH gemeinsam mit der MSP GmbH aus Bochum und Michael Zschiesche, Berlin die enVIỆT-Consult als Gesellschaft bürgerlichen Rechts gegr&uum... weiter

Delegationsreise der German Water Partnership nach Vietnam
03.05.2011  Im Februar 2011 nahm Dr. Michael Kerth an einer einwöchigen Delegationsreise der German Water Partnership nach Vietnam teil. Bei der Reise wurden Gespräche mit verschiedenen vietnamesischen Institutionen der Wasser- und Abfallwirtschaft in den Hanoi (der Hauptstadt), Ha... weiter

Sanierungsplan Unna-Massen
02.05.2011  Im Rahmen von umfangreichen Untersuchungen auf dem Gelände der ehemaligen Zeche und Kokerei Massen III/IV in Massen wurden u. a. im Bereich von ehemaligen Abwasserbehandlungsanlagen (Klärbecken/ -teiche) deutliche Belastungen des Untergrundes durch standorttypische Scha... weiter

Bodenmanagement beim „7 Berge Bad“ in Alfeld
30.11.2010  Seit Frühjahr 2009 entsteht am Standort des ehemaligen Freibades der Stadt Alfeld das „7 Berge Bad Alfeld“.Das „7 Berge Bad Alfeld“ liegt in der Leineniederung, die in weiten Teilen im Vorfeld der Bebauung in den 1930er Jahren aus Gründen des Hoc... weiter

Die neue TRGS 524 - Schutzmaßnahmen für Tätigkeiten in kontaminierten Bereichen
30.11.2010  Die alte „TRGS 524 - Sanierung und Arbeiten in kontaminierten Bereichen" wurde mit der Zielsetzung, sie an die Bestimmungen der Gefahrstoffverordnung anzupassen, vollständig überarbeitet und unter dem neuen Titel „TRGS 524 - Schutzmaßnahmen für T&... weiter

Tracerversuch im Rahmen von MNA-Untersuchungen beim ehemaligen Gaswerk Detmold
24.11.2010  Zur Ermittlung der tatsächlichen Abstandsgeschwindigkeiten („Fließgeschwindigkeit“) des Grundwassers und weiterer hydraulischer Parameter haben wir im Bereich des Gaswerks Detmold am 12. Oktober 2010 einen Tracerversuch mit Uranin gestartet. Die Beobachtung... weiter

Untersuchungen zu einem MNA-Konzept für das ehemalige Gaswerk der Stadt Detmold
02.09.2010  Zwischen etwa 1908 und 1950 wurde in Detmold ein Gaswerk betrieben. Wie die bereits in den 1990er Jahren durchgeführte Gefährdungsabschätzung zeigte, kam es dabei zu gaswerkstypischen Belastungen. Entsprechend den Ergebnissen der im Jahr 2009 durchgeführten Sa... weiter

Gutachterliche Begleitung von Erdwärmesonden-Bohrungen
29.06.2010  Am 24. Juni 2010 fand beim Kreis Lippe eine Veranstaltung zum Thema „Geothermie in Lippe“ statt. Der Kreis Lippe strebt die Erarbeitung einer „Ampelkarte“ an, aus der dann hervorgeht, in welchen Gebieten Erdwärmesonden-Bohrungen bis 100 m uneingeschr&... weiter

Brandschadensfall OWL Entsorgung GmbH / Folgen für den Lippebach
10.05.2010  Bei dem Brand konnte trotz des Einsatzes von fast 80 Feuerwehrfahrzeugen und rund 400 Einsatzkräften nicht verhindert werden, dass verschmutztes Löschwasser in das nächste Oberflächengewässer den „Lippebach“ gelangte. Der Lippebach wurde hierd... weiter

Brandschadensfall OWL Entsorgung GmbH in Schwalenberg
09.05.2010  Auf dem Gelände der OWL Entsorgung GmbH in Schwalenberg kam es in der Nacht vom 11. auf den 12.04.2010 zu einem Brand mit weitreichenden Folgen. Die OWL Entsorgung GmbH betrieb dort eine chemisch-physikalische Abfallbehandlungsanlage sowie eine Anlage zur Feststoffkondition... weiter

Oberflächenabdichtung Werksdeponie Schmedissen: Fertigstellung in 2010
06.05.2010  Die Hornitex Werke Gebr. Künnemeyer GmbH & Co. KG betrieben zur Entsorgung von betriebseigenen Abfällen von 1972 bis Ende der 90iger Jahre eine Werksdeponie in der Nähe von Horn-Bad Meinberg. Die im Rahmen des Deponieabschlusses abzudichtende Fläche umfass... weiter

Rückbau der ehem. Cromwell-Kaserne in Hamm hat begonnen
15.09.2008  Seit dem 18. August 2008 werden die Kasernengebäude in Hamm entkernt, die Gebäudeschadstoffe separiert und anschließend die Gebäude abgebrochen. Diverse Hallengebäude werden komplett demontiert und zwecks Wiederaufbau und erneuter Nutzung nach Rumän... weiter

Sanierung ehemalige Wurfscheibenschießanlage Lemgo-Lüerdissen
02.09.2008  Die Sanierung der ehemaligen Wurfscheibenschießanlage in Lemgo-Lüerdissen ist einen Schritt näher gerückt. Nachdem der Standort eingehend untersucht worden ist und die abschließende Gefährdungsabschätzung zu dem Schluss kam, dass saniert werde... weiter

Monetäre Bewertung ökologischer Lasten bei der Verkehrswertermittlung von Grundstücken
01.08.2008  Im Juli 2008 ist die ITVA-Arbeitshilfe C 5-3 „Monetäre Bewertung ökologischer Lasten auf Grundstücken und deren Einbeziehung in die Verkehrswertermittlung“ erschienen. Diese Arbeitshilfe wurde durch den Arbeitskreis „Wertermittlung“ im ITVA-... weiter

Geothermie-Nutzung mit Erdwärmesonden – hydrogeologische Risiken und Nebenwirkungen
05.05.2008  Der Marktanteil von Erdwärmesonden-Anlagen bei der Wohngebäudeheizung ist in Ostwestfalen-Lippe in den letzten Jahren stetig gestiegen. Immer häufiger kommt es deswegen zu Interessenkonflikten mit der Wasserwirtschaft. Aus diesem Anlass führte der Kreis Lippe ... weiter

Konversion: Ehemalige Kaserne in Hamm soll Wohnbaufläche werden
05.03.2008  Bei diesem aktuellen Projekt handelt es sich um eine rund 8 ha große ehemalige britische Liegenschaft (Cromwell Barracks) im Südosten von Hamm. Errichtet wurde die Kaserne 1936 für die Deutsche Wehrmacht als Standort der Panzerjäger-Abteilung 16 und anschlie&... weiter

Erfolgreiches Flächenrecycling eines Altlaststandortes
05.11.2007  Das ehemalige Holz- und Imprägnierwerk in Willebadessen-Borlinghausen (Kreis Höxter) wurde durch den <strong>Altlastensanierungs- und Altlastenaufbereitungsverband NRW</strong> und den <strong>Kreis Höxter</strong> in 2006 saniert. Unser B&u... weiter

Sanierung eines ehem. Holz- und Imprägnierwerkes / Musterbeispiel für erfolgreiches Flächenrecycling
02.02.2007  Im Kreis Höxter wurde in den Monaten November und Dezember 2006 ein ehemaliges Holz- und Imprägnierwerk in Willebadessen-Borlinghausen durch den Altlastensanierungs- und Altlastenaufbereitungsverband NRW und den Kreis Höxter saniert. Die Dr. Kerth + Lampe Geo-Info... weiter

Sanierung eines verfüllten Sprengtrichters in Dortmund
03.01.2007  Die Altlast „Heeresmunitionslager Waldgelände Dortmund Buschei“ liegt in einem Naturschutzgebiet im Nordosten von Dortmund. Die Fläche wurde im Zweiten Weltkrieg als Munitionsdepot genutzt. Nach dem Krieg ist bei der Sprengung von Munition ein ca. 5.000 m&su... weiter

Der Wohnpark Thune kann (bald) kommen!
01.09.2006  Der seit Januar 2006 auf dem Gelände der ehemaligen Crocker Barracks im Paderborner Ortsteil Schloß Neuhaus durchgeführte Abbruch der Gebäude ist fast beendet. Aktuell werden die Kanäle und die versiegelten Flächen rückgebaut. Außerdem we... weiter

„Flache“ Geothermie: Einstieg in ein neues Arbeitsgebiet!
07.04.2006  Die Nutzung von Erdwärme aus Tiefen bis 100 m zur Gebäudeheizung (ggf. auch umgekehrt zur Kühlung!) ist auch im ostwestfälisch-lippischen Raum stark „im Kommen“. Häufigste Form zur „Erschließung“ dieser Energie ist der Bau vo... weiter

Eine Kaserne geht in die Luft
06.04.2006  Seit Januar 2006 werden die auf dem Gelände der ehemaligen Crocker Barracks im Paderborner Ortsteil Schloß Neuhaus stehenden Gebäude abgebrochen. Hier entsteht durch die Stadt Paderborn ein neues Wohngebiet. Um die Beeinträchtigungen (Lärm, Staub) f&uum... weiter

Sanierungsuntersuchung für die ehemalige Zeche und Kokerei Massen III/IV in Unna im Auftrag des AAV NRW
24.11.2005  Im Oktober 2005 wurden wir durch den AAV Altlastensanierungs- und Altlastenaufbereitungsverband NRW mit der Durchführung einer Sanierungsuntersuchung für das Gelände der ehemaligen Zeche und Kokerei Massen III/IV in Unna beauftragt. Die Zeche Massener Tiefbau mit ... weiter

Rückbau eines Industriegeländes
01.09.2005  Im Zeitraum April bis September 2005 wurde das Werk 1 der Weidmüller Interface GmbH & Co. KG in Detmold-Berlebeck abgebrochen. Das Grundstück (Fläche ca. 15.000 m²) wurde seit ca. 1950 industriell genutzt. Entsprechend dem im Vorentwurf vorliegenden Bebau... weiter

Sanierungsuntersuchung und Sanierungsplan für ein ehemaliges Holzimprägnierwerk im Auftrag des AAV NRW
03.08.2005  Im Juli 2005 wurden wir durch den AAV Altlastensanierungs- und Altlastenaufbereitungsverband NRW mit der Durchführung einer ergänzenden Sanierungsuntersuchung und der Erstellung eines Sanierungsplans für das Gelände des ehemaligen Holz- und Imprägnierwerk... weiter

Rückbau der ehem. Crocker Barracks in Paderborn
02.03.2005  Im Norden von Paderborn im Stadtteil Schloß Neuhaus befinden sich die Crocker Barracks. Die Crocker Barracks wurden 1936 als Heeresbäckerei der Deutschen Wehrmacht gebaut. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges waren hier bis 2002 die Britischen Streitkräfte stationier... weiter

Qualitativer Schnelltest auf polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK)
03.08.2004  Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe (PAK) verursachen bei der Abfallentsorgung von Abbruchmaterialien schon in geringen Mengen z. T. erhebliche Mehrkosten. Als Hauptinhaltsstoffe von Steinkohlenteer und daraus gewonnenen Produkten wurden sie bis in die 70iger Jahre in se... weiter

Erfolgreiche Trinkwasserbohrung in Schwalmstadt, Nordhessen
01.07.2004  Eine Arbeitsgemeinschaft der Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH und der Oppermann GmbH, Vellmar wurde durch das Amt für Straßen- und Verkehrswesen Kassel Anfang 2003 im Zusammenhang mit dem Weiterbau der BAB A49 Kassel – Gießen mit der Standortsuche Plan... weiter

Altlasten-Informations-CD des Landes Nordrhein-Westfalen als Testversion erschienen
02.04.2004  Die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH hat gemeinsam mit der MSP GmbH sowie anderen Institutionen im Zeitraum 2000 – 2003 im Auftrag des Landesumweltamtes NRW an der Erstellung einer Altlasten-Informations-CD mitgewirkt. Die CD gibt Nutzern mit unterschiedlichen fachlic... weiter

Sanierung „Schießstände Sennestadt“ in Bielefeld
02.03.2004  Vom 25.08. bis 19.11.2003 wurden insgesamt 3 Langwaffenschießstände sowie 7 Kurzwaffenschießstände in Bielefeld-Sennestadt saniert. Die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH war seitens des Bau- und Liegenschaftsbetriebes NRW Bielfeld beauftragt, die Sanieru... weiter

Versuch macht klug: Einleitung von Wasser zur Minimierung des Trockenfallens der Nieste im Sommer 2003
05.12.2003  Was tun, wenn eine detaillierte kleinräumige naturwisssenschaftliche Aufnahme eines Sachverhalts – hier der hydrogeologischen und hydrologischen Verhältnisse im Oberlauf eines Mittelgebirgsbaches (Kaufunger Wald, Nordhessen) – mit vertretbarem Aufwand nicht ... weiter

Geländearbeiten im Rahmen der Gefährdungsabschätzung der MUNA Espelkamp
02.07.2003  Die im Dritten Reich errichtete„Heeresmunitionsanstalt Lübbecke“ in Espelkamp verfügte über eine Abfüllanlage für chemische Kampfstoffe. Bis heute ist nicht abschließend geklärt, ob diese Abfüllanlage in Betrieb genommen wurde ... weiter

Epichlorhydrin-Unfall der Deutschen Bahn AG in Bad Münder: Einsatz von Stephan Sutmöller als Arbeits- und Gesundheitsschutzkoordinator nach BGR 128
05.10.2002  Am 09. September 2002 kam es in Bad Münder zu einem Bahnunfall, bei dem ein Kesselwagen mit etwa 40.000 l Epichlorhydrin explodierte und auslief. Epichlorhydrin ist eine giftige und Krebs erregende Chemikalie, so dass schnell klar war, dass für die anstehenden Bergungs-... weiter

RP Andreas Wiebe besucht Sanierung Altlast Brinke, Harsewinkel
03.05.2002  Am 22. Mai besuchte Regierungspräsident Andreas Wiebe die von uns betreute Sanierungsmaßnahme "Altlast Brinke" in Harsewinkel (Kreis Gütersloh). In diesem Rahmen hatte der Projektleiter Andreas Lampe Gelegenheit einige Details zu den Sanierungszielen sowie zum Sta... weiter

Gefährdungsabschätzung der „Rüstungsaltlast“ ehemalige Heeresmunitionsanstalt („Muna“) Lübbecke
27.11.2001  Die Stadt Espelkamp im Kreis Minden-Lübbecke, die heute rund 28.000 Einwohner hat, entstand unmittelbar nach dem 2. Weltkrieg als Flüchtlingsstadt im Bereich einer etwa 250 ha großen Heeresmunitionsanstalt. In der „Muna“ wurde neben Anlagen zur Herstel... weiter

Sanierung des ehemaligen Fliegerhorstes in Detmold weitgehend abgeschlossen
02.09.2001  Die Sanierung der Altlasten auf dem rund 100 ha großen Gelände des ehemaligen Fliegerhorstes Detmold ist weitgehend abgeschlossen. Die fachgutachterliche Überwachung der Sanierungsarbeiten erfolgte im Auftrag des Bau- und Liegenschaftsbetriebs Nordrhein-Westfalen,... weiter

Sanierung der Altablagerung „Brinke“ in Harsewinkel, Kreis Gütersloh
01.09.2001  Die rund 4 ha große Altablagerung „Brinke“ in Harsewinkel wird seit Ende letzten Jahres auf Grundlage der von der Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH erarbeiteten Sanierungsplanung saniert. Die innerhalb der Altlast befindliche Verrohrung eines namenlosen Gew&... weiter