Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Admin  |  Sprache:  

Aktuelles

Neuigkeiten  |  Newsletter  |  Archiv


Hot-water-flushing bei einem LCKW-Schadensfall
07.07.2017  1989 erfolgte bei einer damals noch betriebenen Chemisch-Reinigung Unfall-artig ein Austritt von vermutlich mehr als 2.000 kg Tetrachlorethen. Bereits unmittelbar nach Feststellung des Schadens wurden Untersuchungs- und Sanierungsmaßnahmen eingeleitet, allerdings konnte die... weiter

Betriebsausflug 2017: Landesgartenschau in OWL
06.07.2017  Unser diesjähriger Betriebsausflug fand am 9. Juni statt und führte uns nach Bad Lippspringe. Die Kurstadt Bad Lippspringe ist in diesem Jahr Ausrichter der Landesgartenschau NRW. Es ist der bislang kleinste Ort, der diese beliebte Großveranstaltung präsenti... weiter

Schädliche Bodenveränderungen durch Altreifenlagerung?
29.06.2017  Diese Frage stellte uns eine Untere Bodenschutz- und Wasserbehörde bei einem Altreifenlager, das ein 2003 insolvent gegangener Altreifen-„Verwerter“ hinterlassen hat. Geht von den großen Mengen an alten Motorrad-, Auto-, LKW- und Trecker-Reifen, die dort te... weiter

Unser Beitrag zur „Ausbildung“ der jungen Generation
28.06.2017  Mit ihrer sehr starken wissenschaftlichen bzw. ingenieurmäßigen Ausrichtung ist die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH ein Betrieb, der vorrangig akademisch ausgebildete Personen beschäftigt. Klassische „Ausbildungsplätze“ für nicht-akadem... weiter

Historische Erkundung des Truppenübungsplatzes Senne
27.06.2017  Im Mai 2015 wurde die Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH gemeinsam mit der MSP GmbH durch die Kreise Gütersloh, Lippe, Paderborn und die Stadt Paderborn mit der Durchführung einer umfassenden historischen Erkundung des Truppenübungsplatzes Senne, der Standort&uu... weiter

Das einzig Beständige ist die Veränderung: Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Dr. Kerth + Lampe Geo-Infometric GmbH!
23.05.2017  Schon im Sommer 2016 gab es in unserem Team einige Veränderungen: Dr. Marcel Brokbartold und Daniel Ruech haben aus privaten Gründen unser Unternehmen verlassen und arbeiten jetzt in Hamburg bzw. Süddeutschland. Natürlich bedauern wir den Weggang von Dr. Marc... weiter