Home  |  Anfahrt  |  Impressum  |  Datenschutz  |  Admin  |  Sprache:  

Aktuelles

Neuigkeiten  |  Newsletter  |  Archiv

BEW-Seminar Erfassung und Gefährdungsabschätzung von altastverdächtigen Flächen und Altlasten

24.08.2022  Bei dem am 03. November 2022 stattfindenen Seminar werden Ilka Delbanco und Dr. Michael Kerth einen Vortrag zu hydrogeologischen Modellen als Grundlage für eine Gefährdungsabschätzung für den Wirkungspfad Boden-Gewässer halten. Hydrogeologische Modelle bilden im Idealfall alle relevanten lokalen hydrogeologischen Gegebenheiten in einer zusammenfassenden räumlichen Modellvorstellung ab.
Selbst wenn man in frühen Untersuchungsphasen oft nicht alle relevanten Gegebenheiten hinreichend genau erfassen und beschreiben kann, helfen (erste)  konzeptionelle hydrogeologische Modellvorstellungen dabei, die (möglichen) Prozesse im Schadensherd und im Abstrom des untersuchten Standorts zu verstehen.
Ein tragfähiges hydrogeologisches Modell ist dann auch eine unverzichtbare Grundlage für eine ggf. anschließende mathematische Grundwassermodellierung der örtlichen hydrogeologischen Verhältnisse.
Das Programm des sicherlich wieder spannenden BEW-Seminars kann dem angehängten Flyer entnommen werden.

Download
Zur Übersicht